Projekt Beschreibung

Die Ursprünge der traditionellen medizinischen Thai Massage, welche seit über 800 Jahren praktiziert wird, liegen in der Sukothai-Ära . „Nuad“  bedeutet so viel wie „heilsame Berührung“ und lässt sich am einfachsten mit Körperarbeit beschreiben. Ähnlich den Meridianen in der chinesischen Medizin bezieht man sich auch hier auf Leitbahnen – die „Sen“ Linien. Die Nuad Thai Massage ist eine dynamisch kraftvolle Technik. Blockaden werden mit passiven, wohltuenden Dehn- und Streckübungen, sanften Bewegungen der Gelenke, flächigem und punktuellem Druck auf die Muskulatur entlang der „Sen“ Linien gelöst. Die thailändische Akupressur ist das Herzstück der medizinischen Tradition Thailands und wird auch als „thailändische Triggerpunkttherapie“ bezeichnet. Bei der Nuad Thai Behandlung geht es darum Linderung bei vielen üblichen Beschwerden und orthopädischen Störungen zu bringen, wie zum Beispiel Verspannungen und Schmerzen im Nacken-, Schulter-, Rücken-, Beckenbereich, etc.